Johannes Passion (J.S.Bach) Gleisdorf

DruckversionDruckversionPer E-Mail sendenPDF-VersionPDF-Version
10. März 2012 - 20:00

Das Chorforum Gleisdorf unter der Leitung von Mag. Franz Jochum bringt am 10.März passend zur Osterzeit die Johannespassion von J.S.Bach zur Aufführung. Ein großes Werk bedarf großer Namen und so konnten mit den Solisten Sarah Kettner, Judith Mayer,  Johannes Chum, Ulf Bästlein und Oliver Bode hochkarätige SängerInnen gewonnen werden. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass gleich zwei Sänger mit direktem Gleisdorfbezug auf der Bühne stehen werden. Das Chorforum Gleisdorf wird außerdem unterstützt durch den Projektchor Obersteiermark und das Kammerorchester Accento Knittelfeld unter der Leitung von Lore Schrettner.  Ein chorischer Leckerbissen der Extraklasse!

 

Leitung: 

Presse

DruckversionDruckversionPer E-Mail sendenPDF-VersionPDF-Version

Kleine Zeitung, 13.3.2012

Drei Chöre, ein Kammerorchester 

Wenig Platz auf der Bühne, wenig Platz für die Besucher bei der Johannespassion in der Gleisdorfer Kirche

Foto © SEMBACHER Wenig Platz auf der Bühne, wenig Platz für die Besucher bei der Johannespassion in der Gleisdorfer Kirche

GLEISDORF. Einen nicht alltäglichen Hörgenuss gab es in der Stadtpfarrkirche in Gleisdorf. Das ChorForum Gleisdorf studierte mit dem Kammerchor "Voces Judenburg", dem Projektchor Murtal und dem Kammerorchester "Accento" aus Knittelfeld Johann Sebastian Bachs Johannes-Passion ein.  Artikel weiterlesen.