Cantate Domino - Singt dem Herrn!

DruckversionDruckversionPer E-Mail sendenPDF-VersionPDF-Version
18. November 2018 - 17:00
Plakat

Nach großen Chor-Orchesterkonzerten in der jüngeren Vergangenheit (Händels „Messiah“, Carmina Burana, Oratorien-Highlights) widmete sich das Chorforum Gleisdorf unter der Leitung von Franz Jochum bei diesem Konzert der a-cappella-Literatur.

Im Rahmen der „Stadtgeflüster“-Trilogie zum 100-jährigen Bestehen der Stadt Gleisdorf im Jahr 2020, gestaltete das Chorforum Gleisdorf unter der Leitung von Franz Jochum und Jurgita Česonytė ein beeindruckendes Konzert in der Stadtpfarrkirche Gleisdorf.

Die musikalische Zeitreise, auf die die zahlreichen BesucherInnen mitgenommen wurden, spannte den Bogen vom Gregorianischen Gesang bis in die frühe Romantik. Der überregional bekannte Chor und sein Chorleiter Franz Jochum, der derzeit die Ausbildungsklasse „Chordirigieren“ an der Kunstuniversität Graz leitet, konnten  ausdrucksstark den unterschiedlichen Anforderungen der Werke gerecht werden.

Pfarrer Msgr. Mag. Dr. Hörting vermittelte mit seinen Texten vertiefende  Gedanken zu den Inhalten der geistlichen Kompositionen.

Das sorgfältig und mit viel Gespür zusammengestellte Programm begeisterte das Publikum, das sich mit Standing-Ovations und lang anhaltendem Applaus dafür bedankte.