Stabat Mater

DruckversionDruckversionPer E-Mail sendenPDF-VersionPDF-Version
19. April 2020 - 18:00

„Stabat Mater“ von Antonín Leopold Dvořák

Das chorforum.gleisdorf unter der Leitung von Franz Jochum bringt am 19. April 2020 um 18.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Gleisdorf „Stabat mater“ von Antonín Dvořák in der Urfassung zur Aufführung. Es handelt sich um ein kirchenmusikalisches Werk für SolistInnen und Chor mit Klavierbegleitung und ist die Vertonung des gleichnamigen mittelalterlichen Gedichtes, das das Leid der Mutter Maria beschreibt, die ihren Sohn am Kreuz hat sterben sehen. Der Gesang führt die Zuhörer durch dieses Leiden und Trauern und wendet sich schließlich mit Blick auf die Erlösung durch Christi Tod der Herrlichkeit des Paradieses zu.  Antonín Dvořák schrieb diese wunderschöne Komposition, die der Romantik zuzuordnen aber auch an barocke Vorbilder angelehnt ist in den Jahren 1876 und 1877, in denen er selbst den Tod seiner Kinder betrauern musste. Zu erwarten ist ein großartiges, gefühlvolles Konzert des chorforum.gleisdorf!

Sonntag, 19.04.2020 um 18:00 Uhr
Stadtpfarrkirche Gleisdorf

Leitung: